Die beschädigte Kuh im Harnstoffwahnsinn

69,95 

Fachbuch zum Thema Rinderernährung. Für Tierärzte und Landwirte.
6. Auflage
192 Seiten, gebunden, 20,5 x 20,5 cm
ISBN: 978-3-87716-664-2

Nicht vorrätig

Beschreibung

Neuer Verlag für Fachbuch über Rinderernährung

Die 5. Auflage des Fachbuches Die beschädigte Kuh im Harnstoffwahnsinn ist im Herbst 2020 im Schnell Verlag erschienen. Der Autor, der bekannte Tiermediziner Dr. Karl-Heinz Schmack hat sein Buch 2016 komplett überarbeitet und seine neuesten Forschungsergebnisse in die Neuauflage eingearbeitet.

Auch das Layout des Fachbuchklassikers wurde komplett überarbeitet und einer Modernisierung unterzogen. Das Fachbuch über artgerechte Rinderernährung richtet sich vor allem an Rinderhalter und Tiermediziner. Die 5. überarbeitete Auflage ist die erste, die im neuen Verlag erscheint.

Zum Inhalt

Das Glück oder Pech der Kuh – ihre Gesundheit und Wirtschaftlichkeit – wird bestimmt durch den Zustand ihrer Leber und Nieren, der wiederum nahezu ausschließlich abhängig ist von der Höhe der Rohproteinversorgung. Die Nichtbeachtung dieser Zusammenhänge ist verantwortlich für das größte gesundheitliche und wirtschaftliche Problem der Milchkuhhaltung – die verkürzte Nutzungsdauer und verminderte Lebensleistung.

Diese negative Entwicklung ist manifestiert worden durch die Ausrichtung der Rohproteinversorgung auf einen willkürlichen unwissenschaftlichen Milchharnstoffgehalt von +/- 250mg/l. Dieses Buch definiert die einzig mögliche Hilfe für die Kuh: permanente konsequente generationsübergreifende nutritive Rohproteinreduktion mit der notwendigen funktionellen Lebendhefe.

Über den Autoren

Dr. med. vet. Karl-Heinz Schmack (geb. 1950), Studium der Tiermedizin in Gießen mit Promotion im Jahr 1974. Nach dreijähriger Assistenzzeit seit 1978 selbstständig als praktischer Tierarzt in einer Praxis für Rinder und Schweine in Delbrück/Westfalen.