Das Bärlauch Kochbuch

9,90 

Der lange vergessene Bärlauch erlebt eine Renaissance. – Über 70 bodenständige Rezepte, die ganz einfach nachzukochen sind. – Mit vielen Tipps.
188 Seiten, gebunden, handgeschrieben, S/W-Zeichnungen, 15 x 21 cm.
ISBN: 978-3-87716-771-7

Beschreibung

Der Bärlauch gehört zu den Lauchgewächsen. Er wächst vornehmlich in Wäldern oder an schattigen Orten. Der Pflanze ähnelt äußerlich den Maiglöckchen, in Geschmack und Geruch ist er dem Knoblauch sehr ähnlich. Auch im heimischen Garten lässt sich Bärlauch anbauen. Der kultivierte Lauch ist allerdings nicht so geschmacksintensiv, wie von einer Wildpflanze.

Ähnlich wie der Knoblauch unterstützt der Bärlauch die Magen- und Darmtätigkeit. Ätherische Öle, wertvolle Mineralsalze und viel Vitamin C machen den Waldlauch zu einer gesunden Delikatesse.

Bärlauch ist vielseitig in der Küche einsetzbar. Das Bärlauch Kochbuch von Andrea Kösslinger und Sibylle Reiter bietet über 70 bodenständige Rezepte, die ganz einfach nachzumachen sind.
Wie konserviert man ihn? Wie verwendet man ihn in der Küche? Welche gesundheitlichen Wirkungen hat er?

Diese und noch viel mehr Fragen beantwortet das Bärlauch-Kochbuch. Für alle, die bereits jetzt Bärlauch lieben oder zumindest neugierig auf ein neues kulinarisches Erlebnis sind